Toyota GT86: Fahrspaß pur mit vier Zylindern und 200 PS

Der flache und extrem aerodynamische GT86 basiert auf einer völlig neuen Plattform und ist zugleich der kompakteste 2+2-sitzige Sportwagen der Welt. Die technischen Rahmenbedingungen des Fahrzeugs: Hinterradantrieb, Saugmotor und herkömmliche Bereifung. Durch den Verzicht auf einen hubraumstarken, schweren Antrieb kehrt Toyota zu seinen sportlichen Wurzeln zurück. Als einziger Sportwagen der Welt verfügt der GT86 über einen kompakten und drehfreudigen Boxer-Frontmotor mit Hinterradantrieb.Zugleich wartet er dank seines niedrigen Gesamtgewichts und seines tiefen Schwerpunkts mit minimalen Trägheitsmomenten und einem sehr günstigen Leistungsgewicht auf. Dieses einmalige Gesamtpaket verhilft dem GT86 zu hervorragenden Fahrleistungen und zu einer atemberaubenden Fahrdynamik – höchstes Fahrvergnügen bei einem Minimum an elektronischen Eingriffen ist garantiert.

Im Herbst geht es los mit der Auslieferung der ersten Fahrzeuge. Bereits im Grundpreis von knapp 30.000 Euro enthalten, ist eine umfangreiche Serienausstattung, die unter anderem Xenon-Scheinwerfer, LED-Tagfahrlicht, Nebelscheinwerfer, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, eine elektronische Geschwindigkeitsregelanlage und das schlüssellose Zugangs- und Startsystem Smart Key umfasst. Ebenfalls inklusive ist das neue Multimedia-Audiosystem Toyota Touch. Für ein hohes Sicherheitsniveau sorgen die dynamische Stabilitätskontrolle VSC und sieben Airbags, darunter ein Knieairbag für den Fahrer. Optional bietet Toyota unter anderem eine Leder-/Alcantara-Ausstattung mit beheizbaren Sitzen, eine Einparkhilfe hinten sowie das Navigationssystem Toyota Touch&Go an.

Sieben Lackfarben stehen für den neuen GT86 zur Verfügung, um die dynamischen Sportwagen-Proportionen perfekt zur Geltung zu bringen. Darüber hinaus lassen sich die sportliche Optik und die Aerodynamik des GT86 mit dem Aero-Paket inklusive Spoiler-Kit für Front und Heck, Seitenschweller und Heckflügel weiter optimieren.

Als konsequent auf herausragende Agilität und höchsten Fahrspaß ausgelegter Sportwagen mit Hinterradantrieb überzeugt der neue Toyota GT86 mit einer optimalen Achslastverteilung von 53:47 Prozent und einem Leistungsgewicht von lediglich 6,0 Kilogramm pro PS. Der neu entwickelte Vierzylinder-Benzinmotor leistet 200 PS und trägt durch seine Boxer-Bauweise zum extrem niedrigen Fahrzeugschwerpunkt bei. Als Alternative zum Sechsgang-Schaltgetriebe steht für einen Aufpreis von 1.550 Euro ein Sechsstufen-Automatikgetriebe zur Verfügung.

Im Innenraum erzeugen Details wie der mittig angeordnete Drehzahlmesser, die Aluminium-Pedalerie, die optimierten Sportsitze, die Kippschalter in der Mittelkonsole und das kleinste je in einem Toyota eingesetzte Lenkrad ein sportliches Ambiente, das den Fahrer in den Mittelpunkt rückt. Im Gegensatz zu leistungsgesteigerten Kompaktwagen besitzt der GT86 eine sportlich tiefe und integrierte Sitzposition wie sie nur ein echter Sportwagen bieten kann. Dabei erweist sich der GT86 mit einem Kofferraumvolumen von 243 Litern als überraschend alltagstauglich. Die Rücksitzlehnen lassen sich zudem zu einer ebenen Ladefläche für den Transport von vier Rädern umklappen.