Erste Wasserstoff-Tankstelle an einer Autobahn eröffnet

Daimler, Linde und Total haben im Rahmen der Clean Energy Partnership (CEP) heute die erste Wasserstoff-Tankstelle an einer Autobahn eingeweiht. Die H2-Zapfsäule am Autohof Geiselwind an der A 3 zwischen Würzburg und Nürnberg verknüpft die bereits vorhandenen Betankungsmöglichkeiten in den Metropolregionen Frankfurt/Main, Stuttgart und München. Der Bund unterstützte den Bau mit knapp einer Million Euro, Total brachte über 250 000 Euro ein. Das Netz der 18 öffentlich zugänglichen Wasserstoff-Tankstellen in Deutschland soll zügig ausgebaut werden und bis Ende des Jahres auf 50 steigen.