Bugatti liefert den 100. Chiron aus

Bugatti hat den 100. Chiron ausgeliefert. Das Jubiläumsfahrzeug des 1.500 PS starken und von Hand gefertigten Supersportwagens geht an einen Kunden auf der Arabischen Halbinsel. Er hat sich für eine Karosserie komplett aus dunkelblauem Sicht-Carbon, erstmals in matter Ausführung, entschieden. Einen markanten Kontrast schafft die Lackierung der Bugatti-Seitenline in „Italian Red“ sowie der Räder in „Mink Black“-Schwarz. Rot ist die dominierende Farbe im voll belederten Interieur. Der Preis des Liebhaberstücks liegt bei 2,85 Millionen Euro ohne Mehrwertsteuern. Die Produktion des Chiron läuft bei äußerst gut gefüllten Auftragsbüchern auf Hochtouren. Etwa 70 Chiron verlassen pro Jahr die Bugatti-Manufaktur im elsässischen Molsheim. Nur 500 Exemplare werden insgesamt gebaut.