Appdrive-Tarif kann den Versicherungsbeitrag senken

Wer jung ist und zum ersten Mal eine Kfz-Versicherung abschließt, der kann ein Lied von meist drastischen Versicherungs-Aufschlägen singen. Der Versicherungskonzern Signal Iduna, versucht gerade, diesbezüglich einen neuen Weg einzuschlagen. Wer zwischen 17 und 30 Jahre jung ist und bei denen, beziehungsweise bei sijox.de das Versicherungspaket „Meine Mobilität“ in Verbindung mit dem neuen AppDrive®-Tarif abschließt, der kann seinen Versicherungsbeitrag schon mal um 15 Prozent senken. Wenn er oder sie darüberhinaus zukünftig umsichtig fährt, spart dies weitere 25 Prozent Versicherungsprämie.

AppDrive Screen
AppDrive Screen

Alles was man dazu braucht, ist folgendes: ein Smartphone, eine kostenlose App und einen kostenlosen OBD-Stecker, den es nach Vertragsabschluß kostenfriei von der Versicherung gibt. Der OBD-Stecker stammt aus dem Hause TomTom, die bekannt sind für Navigationssysteme. Solchermaßen ausgerüstet wird ein Fahrer nun nicht mehr nach den mathematisch errechneten Durchschnittswerten der Unfallstatistik behandelt, sondern nach seinem individuellen Fahrverhalten. Im Paket inkludiert ist eine Kfz-Versicherung, eine Unfallversicherung sowie eine Verkehrsrechtschutzversicherung. Hinzu kommt noch eine Jahresmitgliedschaft im Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD).

Fortan kontrolliert das auf die OBD-Schnittstelle gesteckte TomTom Link 100, ob der Fahrer umsichtig fährt. Dazu sendet das Gerät die aktuellen Fahrzeugdaten an das Smartphone, wo wiederum die Daten aufbereitet und zur Anzeige gebracht werden.

AppDrive TomTom OBD-Stecker
AppDrive TomTom OBD-Stecker

So erhält der Nutzer auf seinem Smartphone eine Analyse seines Fahrstils. Kontrolleirt wird dabei neben der Beschleunigung, die Kurvengeschwindigkeit und das Bremsverhalten. Wichtig dabei ist, dass keine Ortung stattfindet. Die so gewonnenen Daten dienen der Versicherung dazu, den Versicherungsbetrag an die Fahrleistungen anzupassen. Wie hoch die Einsparung genau ist, zeigt der AppDrive-Score auf dem Smartphone an. Nachteile bei miesen Werten hat man laut Versicherung nicht zu befürchten.

Sollte man einmal Pannenhilfe benötigen, kann man die direkt über die App bestellen.

Weitere Infos zu dieser Versicherung gibt es hier.

Dieser Artikel wurde von Signal Iduna gesponsort Er gibt dennoch ausschließlich meine eigene Meinung wider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.