Borgward: Phönix aus der Asche

Borgward will noch in diesem Jahr auch auf dem deutschen Markt starten. Die ersten BX7 TS „Limited Edition“ sollen im vierten Quartal an Kunden ausgeliefert werden, kündigte Ulrich Walker, Vorstandsvorsitzender des Stuttgarter Automobilkonzerns, heute auf der IAA in Frankfurt an an. Auch die später folgenden Modelle BX6 und der BX5 werden in Europa zunächst ausschließlich als Benziner angeboten. „Borgward: Phönix aus der Asche“ weiterlesen

Opel bringt Insignia GSi Sports Tourer

Opel bringt den Insignia GSi Sports Tourer. Maßgeschneidert für das Opel-Flaggschiff, fährt der neue GSi künftig auch mit dem 154 kW/210 PS-Zweiliter-Biturbo-Diesel und 480 Newtonmeter Drehmoment vor (offizieller Kraftstoffverbrauch 2.0 Biturbo gemäß Neuem Europäischen Fahrzyklus innerorts 8,9 l/100 km, außerorts 6,1 l/100 km, kombiniert 7,3 l/100 km, offizielle spezifische CO2-Emissionen kombiniert 192 g/km). „Opel bringt Insignia GSi Sports Tourer“ weiterlesen

Ein Cabrio mit 900 PS und 1500 Newtonmeter Drehmoment

Die Daten sind beeindruckend: 662 kW / 900 PS, 1500 Newtonmeter Drehmoment, in 3,9 Sekunden von null auf 100 km/h und eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 350 km/h – und das alles auch noch offen. Dahinter verbirgt sich der Rocket 900, den Brabus auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage: 16.–24.9.2017) vorstellt. Basis für das schnellste viersitzige Cabriolet der Welt mit Straßenzulassung ist der Mercedes-Benz S 65. „Ein Cabrio mit 900 PS und 1500 Newtonmeter Drehmoment“ weiterlesen

SUV-Boom ist weiterhin ungebrochen

Die europäische Autoindustrie verzeichnete im Juli mit 1,19 Millionen verkauften Einheiten ein Zulassungsplus von 2,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Nach Angaben des internationalen Marktbeobachters Jato Dynamics in Limburg war dies das beste Ergebnis im Juli seit 2009 und der beste Wert für den Zeitraum Januar bis Juli seit 2008. Es ist daher möglich, dass in diesem Jahr sogar das Rekordergebnis von 2007 übertroffen wird. Trotzdem nimmt das Wachstumstempo ab. „SUV-Boom ist weiterhin ungebrochen“ weiterlesen

Neue Regionalklassen für mehr als neun Millionen Autofahrer

Wo verursachen Autofahrer viele und teure Schäden, wo kracht es dagegen nur selten? Um das herauszufinden, berechnet der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) jedes Jahr die Schadenbilanzen der rund 400 Zulassungsbezirke in Deutschland und teilt sie in Regionalklassen ein. „Neue Regionalklassen für mehr als neun Millionen Autofahrer“ weiterlesen