Eine Klasse voraus – die neue Generation C-Klasse

Zur Markteinführung der neuen Generation der C-Klasse startet Mercedes-Benz heute eine umfassende Kampagne. Unter dem Claim „Eine Klasse voraus“ unterstreicht die integrierte Marketingoffensive in selbstbewusster Gelassenheit den Führungsanspruch der C-Klasse in ihrem Segment. Denn mit einer neuen Wertigkeit im Innenraum, die höchste Design- und Komfortansprüche erfüllt, und einer äußerst umfangreichen Sicherheitsausstattung bietet die jüngste Generation des volumenstärksten Mercedes-Modells dasselbe hohe Niveau wie die aktuellen Oberklasse- und Luxusfahrzeuge – und wird damit abermals neue Maßstäbe im Segment der kompakten mittleren Premiumklasse setzen.

Lexus präsentiert den LFA mit Nürburgring-Paket

Er ist das bislang stärkste und schnellste japanische Sportcoupé: 325 km/h Spitze, 560 PS, Zahlen, die für sich sprechen. Es geht aber noch stärker. Mit dem „Nürburgring-Performance-Paket“ huldigt LEXUS den Rennerfolgen des LFA und packt noch eine kleine Leistungskur dazu.

Als Hommage an den erfolgreichen Auftritt beim 24-Stunden-Rennen 2010 hat LEXUS den LFA kompromisslos auf diese legendäre Rennstrecke abgestimmt. Das Paket wurde maßgeschneidert für all jene LFA Käufer, die das Leistungsvermögen des Fahrzeugs auf abgesperrten Rundkursen selbst ausschöpfen wollen.

Zentraler Bestandteil des „Nürburgring-Performance-Pakets“ ist die Modifikation der Aerodynamik. Die Karosserie aus kohlefaserverstärktem Kunststoff wurde unter Einsatz neu entwickelter Komponenten und Anbauteile gezielt auf höhere Abtriebswerte ausgelegt: Ein größerer Frontspoiler, seitliche Spoiler-Finnen, Canard-Flossen und ein vergrößerter, starrer Heckflügel sorgen bei hohen Geschwindigkeiten für noch bessere Fahrstabilität. „Lexus präsentiert den LFA mit Nürburgring-Paket“ weiterlesen

Der Bulli – kehrt eine Legende zurück?

So kann der neue Bulli aussehen

1950 kam der erste VW Bulli unter dem Namen T1 auf den Markt. Im Laufe der jahrzehnte erreichte er einen Kultstatus, der seinesgleichen sucht. 2014 nun soll es weitergehen mit dem neuen Bulli. Und wie der aussehen kann, zeigen die Wolfsburger im Rahmen des Genfer Autosalons.

Jetzt interpretiert Volkswagen die kompakte Ur-Form dieser automobilen Legende neu – mit dem Konzeptfahrzeug für eine neue Generation des Bulli, angetrieben von einem Elektromotor, ausgestattet mit sechs Sitzplätzen und einer Info-/Entertainment-Steuerung via iPad. Die Neuauflage ist 3,99 Meter lang, 1,75 Meter breit und 1,70 Meter hoch. Der T1 war etwas länger und höher, dafür schmaler. Mit einem Radstand von 2,62 Metern nutzt der Bulli die Gesamtlänge gut aus. „Der Bulli – kehrt eine Legende zurück?“ weiterlesen

Fiat 500 by Gucci ist ab April bestellbar

Fiat 500 im Gucci-Look. Foto: Fiat/Auto-Reporter.NET

In diesem Jahr hat die Republik Italien ihre 150-Jahr-Feier, und gleichzeitig feiert das Modelabel Gucci den 90. Geburtstag. Aus diesem Anlass entstand der Fiat 500 by Gucci, dessen Design das Ergebnis einer Kooperation zwischen dem Centro Stile Fiat und Gucci Kreativdirektorin Frida Giannini ist. Der Fiat 500 by Gucci feiert Weltpremiere auf der Fashion Week in Mailand (23. Februar bis 1. März) und ist auf dem Genfer Autosalon (3. bis 13. März) eine der Attraktionen auf dem Fiat-Stand.

Der in zwei Varianten erhältliche Fiat 500 by Gucci wird ganz von den Komplementärfarben Schwarz und Weiß bestimmt. Schwarzer Karosserielack wird mit glänzenden Chromdetails kontrastiert. Der komplett in schwarz-weiß gehaltene Innenraum soll den sportlichen Auftritt unterstreichen. Alternativ steht die Außenfarbe Weiß zur Wahl, die Karosseriedetails sind in dem Fall matt satiniert. Im Cockpit sorgen die Farben Elfenbein und Schwarz für einen exklusiven Look. „Fiat 500 by Gucci ist ab April bestellbar“ weiterlesen

AvD ist weiterhin Partner der Elektro-Straßenrallye e-miglia

AvD Präsident Rudolf Graf von der Schulenburg mit Rallyeleiter Richard Schalber beim Start der e-miglia 2010 Foto: AvD/Auto-Reporter.NET

Der Automobilclub von Deutschland (AvD) ist auch im zweiten Jahr Partner der e-miglia, der ersten internationalen Rallye für Elektrofahrzeuge. In diesem Jahr führt die Route der e-miglia vom 1. bis 5. August über die Großglockner Hochalpenstraße im Herzen Österreichs. Für den Automobilklub verbindet die e-miglia modernen Lifestyle und innovative, umweltfreundliche Technologie mit automobiler Tradition.

Der Name der Veranstaltung steht nicht zufällig für ein Stück Motorsportgeschichte: Die von 1927 bis 1957 in Italien ausgetragene Straßenrallye „Mille Miglia“, die auch zahlreiche AvD-Motorsportler wie beispielsweise Fritz Huschke von Hanstein erfolgreich absolvierten. Die E-Rallye überträgt den Kult-Wettbewerb nun in die Neuzeit; im 125. Jubiläumsjahr des Automobils ein ganz besonderes Ereignis. „AvD ist weiterhin Partner der Elektro-Straßenrallye e-miglia“ weiterlesen