Unkaputtbare Reifen – ein neuer Trend?

Foto: Michelin

Der Traum eines jedes Autofahrers scheint in greifbare Nähe zu rücken: Michelin hat just einen sich selbst reparierenden Konzeptreifen vorgestellt. Ein Testfahrzeug rollt mit dem „3-S-Konzept“ genannten Michelin-Pneu über mehrere Zentimeter lange Stahlnägel, ohne dass der geringste Druckverlust entsteht. Eine spezielle Gummimischung im Reifeninnern versiegelt von selbst sofort Löcher in der Lauffläche. Der Einsatz dieses Polymers verursacht keine Vibrationen, auch wenn das Fahrzeug lange gestanden hat. Der Reifen bietet dabei weiterhin alle typischen Leistungsmerkmale:  Sicherheit, Langlebigkeit und Kraftstoffersparnis. „Unkaputtbare Reifen – ein neuer Trend?“ weiterlesen

Induktives Aufladesystem – Top oder Flop?

Foto: Volvo

Die bis jetzt vorhandenen Elektroautos kranken alle an ein und derselben Sache: der Batterie. Die Tüftler und Ingenieure haben es bisher nicht geschafft, eine vernünftige Menge Energie auf engstem Platz unterzubringen. Hinzu kommt, dass, wie bei einer Batterie nun mal üblich, man sie hin und wieder auch aufladen muss. Nur leider hat nicht jeder an jeder Stelle eine Steckdose zur Verfügung. Was also liegt näher, als sich mit dem Gedanken der induktiven Aufladung verstärkt zu befassen? „Induktives Aufladesystem – Top oder Flop?“ weiterlesen

Porsche legt kräftig zu

Foto: Porsche

Das freut nicht nur die Aktionäre, sondern alle Beteiligten: Der vergangene April war mal wieder eine Wucht. So wurden etwa weltweit 11.741 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert, was einem Plus gegenüber dem Vormonat von 52,8 Prozent entspricht. In den ersten vier Monaten des laufenden Geschäftsjahres legten die Auslieferungen um isngesamt 31,5 Prozent zu. Dabei zählt der Geländewagen Cayenne als Triebfeder, konnten von ihm doch mit 19.175 Auslieferungen zwischen Januar bis April knapp doppelt so viel wie im gleichen Vorjahreszeitraum abgesetzt werden. Gratulation! „Porsche legt kräftig zu“ weiterlesen

Porsches neuer Spitzenreiter: 911 Carrera 4 GTS

Foto: Porsche

Da ist er nun, der neue Spitzenreiter aus Zuffenhausen, der 911 Carrera 4 GTS. Was ihn auszeichnet? Nun, zum einen sind da satte 408 PS und zum anderen der Allradtrieb. Porsche stellt mit ihm die Baureihe breiter auf, indem sie den beiden 911 Carrera GTS ein allradgetriebenes Zwillingspärchen aus Coupé und Cabrio zur Seite stellen.

Und wirtschaftlich ist der Neue auch noch: das Coupé verbraucht gerade mal 11,0 l/100 km und das Cabriolet 11,2 l/100 km. „Porsches neuer Spitzenreiter: 911 Carrera 4 GTS“ weiterlesen

Renault schickt E-Mobil Twizy an den Start

Foto: Renault

Twizy ist da. Was ursprünglich mal als Studie im Rahmen der Elektromobilität das Licht der automobilen Welt erblickte, ist ab sofort reservierbar. Der für den Innenstadtverkehr entwickelten Flitzer wird als Zweisitzer zu einem Einstiegspreis von 6990 Euro angeboten. Dafür erhält man dann die Variante Twizy 45 mit 4 kW/5 PS Leistung, die auf 45 km/h Höchstgeschwindigkeit begrenzt ist. Hinzu kommen 45 Euro Monatsmiete für die Batterie. Der 80 km/h knapp doppelt so schnelle Twizy mit 13 kW / 17 PS ist schon ab 7690 Euro erhältlich. Hinzu kommen 49 Euro pro Monat für das Batterieabonnement. Produktionsstart ist in diesem Jahr im spanischen Valladolid; in Deutschland kommt das Fahrzeug im März 2012 auf den Markt. „Renault schickt E-Mobil Twizy an den Start“ weiterlesen