Toyota weiterhin stärkste japanische Marke in Deutschland

Toyota Logo

Toyota bleibt trotz eines Zulassungsrückgangs mit 2,4 Prozent Marktanteil die stärkste japanische Marke auf dem deutschen Markt. Das Unternehmen kam im vergangenen Monat auf 8.379 Neuzulassungen. Das sind 6,9 Prozent weniger als im März 2017. Für das gesamte Quartal ergibt sich aber eine Absatzsteigerung in Höhe von acht Prozent auf knapp 22.000 Einheiten und ein Marktanteil von 2,5 Prozent.

Dabei bekommt Toyota vor allem die verstärkte Nachfrage nach Hybridautos zu spüren. Jedes zweite Fahrzeug der Marke fährt inzwischen mit der Kombination aus Benzin- und Elektromotor vor.