Subaru BRZ Concept STI – 1,28 m flacher Flunder

Scharf sieht er aus, der neue Subaru BRZ Concept STI, den die Sportabteilung STI von Subaru (Subaru Tecnica International) gerade auf der International Auto Show in Los Angeles vorstellt. Gerade mal 1,28 Meter flach, 4,23 Meter lang und 1,80 Meter breit gibt der Flitzer sein Debüt auf der internationalen Bühne. Noch halten sich seine Erbauer bedeckt, was die technischen Eigenschaften anbelangt. man munkelt bereits von einem Boxer-Motor mit rund 200 PS Leistung. Es können auch mehr werden, schließlich hat Subaru genügend Erfahrung mit solchen Triebwerken. Der BRZ ist ein Gemeinschaftsprojekt mit Toyota, die darin vermutlich den Nachfolger für ihr Erfolgsmodell Celica gefunden haben. Im nächsten Sommer werden wir mehr wissen. Ob dann allerdings die jetzt gezeigten Heck- und Frontspoiler, sowie das Dach und der Heckdiffusor weiterhin aus Kohlefaser bestehen werden, sei mal dahingestellt, wünschen können wir es uns ja. Die jetzt gezeigte Brembo-Bremsanlage wird vermutlich nciht dem Rotstift der Kostenkalkulatoren zum Opfer fallen, ebenso wenig wie vermutlich die 225er/215er-Reifen (hinten/vorne).

Wenn dann noch ein Preis unter der 30.000er-marke herauskommt, wird es manchem Sportwagenfan schon gewaltig in den Finger jucken.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.