Premiere: Fiat 500 TwinAir PLUS Cabrio und Limousine

Foto: FIAT

Flott sieht er aus, der neue Fiat 500 TwinAir PLUS, der am kommenden Wochenende Premiere in Deutschland feiert. Sowohl das Cabrio, als auch die Limousine zeichnen sich aber nicht nur durch die revolutionäre Antriebstechnik, sondern auch durch eine besonders sportliche Serienausstattung aus. Zu ihr gehören schwarz lackierte 16-Zoll-Leichtmetallräder im Doppelspeichen-Design ebenso wie Heckspoiler, Sportsitze vorn (optional mit Lederbezügen in Schwarz oder Rot) und Lederlenkrad. Darüber hinaus gehören Audioanlage, Klimaanlage, eine verchromte Auspuffblende, satinierte Chromeinsätze an Karosserie und im Innenraum, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel in Wagenfarbe sowie das Bluetooth-basierte Entertainmentsystem Blue&Me zur Serienausstattung.

Der 85 PS starke Zweizylinder-Turbobenziner beschleunigt die Modelle in 11,0 Sekunden auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 173 km/h, ganz schön viel für so einen Zwerg. Das Zweizylinder-Turbotriebwerk kann man je nach Käuferwunsch und Geldbeutel wahlweise mit einer Fünfgang-Handschaltung oder mit automatisiertem Dualogic-Getriebe kombinieren.

Der Fiat Panda MyLife mit 1.2-Liter-Benzinmotor (69 PS) verfügt serienmäßig über Klimaanlage, Audioanlage und USB-Anschluss sowie die elektrisch unterstützte Servolenkung Dualdrive mit Cityfunktion. Der kompakte Fünftürer kostet 7.690 Euro. Beim Fiat Punto MyLife (9.990 Euro mit 1.2-Liter-Benziner, 51 kW/69 PS) sind zusätzlich das Bluetooth-basierte Infotainmentsystem Blue&Me (inkl. Freisprechanlage für Mobiltelefone), ein portables TomTom-Navi, Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung, Start&Stopp-Automatik sowie das elektronische Fahrstabilitätsprogramm (ESP) an Bord. Über weitgehend identische serienmäßige Extras verfügt der Bravo MyLife mit 1.4-Liter-Benziner und 90 PS (14.990 Euro). Allerdings kommt bei der sportlichen Kompaktlimousine das hochwertige Navi Instant Nav mit TMC-Pro-Funktion (6,5-Zoll-Bildschirm) zum Einsatz. Zur Serienausstattung gehören zudem sechs Airbags und 16-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.