Opel Astra GTC – freier Blick in den Himmel

Wer plant, sich einen Opel Astra GTC zuzulegen, der steht vor der Qual der Wahl. Will ich weiterhin in einem normalen Auto fahren oder endlich mal den freien Blick in den Himmel geniessen? Ab sofort haben jetzt nämlich die Möglichkeit, sich für eine Panorama-Windschutzscheibe zu entscheiden. Die große Frontscheibe reicht ohne Unterbrechung vom Ende der Motorhaube bis zur Mitte des Fahrzeugdaches. Im Gegensatz zu üblichen Glasdachlösungen beeinträchtigt hier kein Querholm die Sicht, weshalb alle Insassen einen ungehinderten Ausblick genießen. Opel bietet die Panorama-Windschutzscheibe im Astra GTC je nach Ausstattungslinie ab 1.200 Euro an.

Okay, das ist ne stolze Summe Geld, aber auf der anderen Seite ist die Aussicht unbezahlbar. Und wer meint, dass ihn zukünftig zu starke Sonneneinstrahlung blenden könnte, dem sei gesagt, dass die Opel-Jungs auch daran gedacht haben. Denn genau für diesen Fall sorgt ein Rollo unter der Panorama-Verglasung für Schatten. Stufenlos einstellbar, lässt sich das ausgeklügelte Beschattungssystem mit dem in der Mitte der Kunststoffabdeckung platzierten Drehgriff leicht bedienen und in jeder gewünschten Stellung arretieren. Der Sonnenschutz verfügt über integrierte Sonnenblenden und verschwindet in geöffnetem Zustand unsichtbar unter dem hinteren Dachelement.  Besser gehts doch garnicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.