Groß – Größer – Jeep Cherokee SRT8

Das die Amis große Autos mit großen Motoren bauen können, ist ja schon länger bekannt. Dass sie dass noch heute in Zeiten knapper Ressourcen machen, eher weniger.  Jeep jedenfalls wills mal wieder allen zeigen und präsentiert deshalb auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (12.-25.9.2011) die Europapremiere des Grand Cherokee SRT8, der von einem neu entwickeltem 346 kW / 470 PS starken 6,4 Liter-HEMI-V8-Motor angetrieben wird.

Zu den optischen Erkennungsmerkmalen des Grand Cherokee SRT8 auf der IAA zählen eine exklusive Außenlackierung in Rot und ein rotes Lederinterieur. Der SRT8 ist der bisher stärkste und schnellste Jeep. Zusammen mit dem neu entwickelten, 209 kW / 284 PS starken 3,6 Liter-V6-Pentastar-Motor, der 2012 das Antriebsprogramm der in punkto Straßenkomfort weiterentwickelten Modelle Wrangler und Wrangler Unlimited erweitert, präsentiert die US-Traditionsmarke das neue Editionsmodell Wrangler „Arctic“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.