Alles Schrott auf dem Schrottplatz?

Mercedes Sicherheitslenkung inklusive Pralltopf

Der Autoschrotthandel ist durch „Die Ludolfs“ berühmt und berüchtigt geworden. Doch schon immer ist dies ein Ort, an dem Sie wahre Schätze für Ihr Fahrzeug ausfindig machen können. Wenn Bauteile defekt sind, ausgetauscht und ersetzt werden müssen, sollten Sie auf einem Schrottplatz nach einem passenden Austauschteile Ausschau halten. Mit diesen Bauteilen können Sie im Vergleich zum neuen Ersatzteil des Automobilherstellers jede Menge Geld sparen. Doch wenn man auf den Namen „Schrottplatz“ achtet, fällt, auf, dass es sich um Schrottteile handelt. Scheuen Sie sich nicht. Auf dem Schrottplatz gibt es nicht nur Schrott. Vielmehr finden sich hier hochwertige Bauteile, die Sie problemlos noch viele Jahre nutzen können. Doch worauf Sie hierbei achten sollten, erfahren Sie im Folgenden.

Worauf achten – Teilequalität im Vordergrund

Auf dem Schrottplatz gibt es Bauteile, die unheimlich günstig sind. Im Vergleich zu Bauteilen, welche Sie bei Ihrem Mechaniker oder in der Werkstatt erhalten, können mehrere hunderte Euros eingespart werden. Wichtig ist bei der Auswahl jedoch, dass Sie nicht wahllos vorgehen. Wenn Sie selbst nicht erfahren im Umgang mit diesen Bauteilen sind, sollten Sie einen Fachmann zurate ziehen. Ein echtes Schnäppchen kann nur dann gelingen, wenn die Qualität des Bauteils stimmt. Weist das Bauteil kaum oder keinerlei Verschleißerscheinung auf, können Sie es zum Einsatz bringen. Achten Sie immer auf Ihre Sicherheit, wenn sie gebrauchte Bauteile verwenden.

Daher empfiehlt es sich, sicherheitsrelevante Bauteile nicht oder nur unter Ratschlag von Profis zu erwerben. Airbags, Motorteile oder Bremsbauteile sollten genau geprüft werden, bevor sie in Ihr Fahrzeug verbaut werden. Andere Bauteile wie Spiegel, Türen und Co. können problemlos genutzt und zum günstigen Preis als Reparaturteile eingesetzt werden.

Einen Überblick schaffen

Je nachdem wie groß der Schrottplatz ist, den Sie aufsuchen, kann die Auswahl der Bauteile erschlagend wirken. Von Unfallwagen bis hin zu unbeschädigten Teilen, welch ein Regalen gesammelt werden, findet sich dort sicherlich alles Mögliche. Daher ist es besonders wichtig, dass Sie sich zunächst einmal einen Überblick verschaffen. Schließlich möchten Sie nicht ein verbrauchtes, beschädigtes Teil an Ihr Fahrzeug einbauen. Jedes erworbene Teil muss auf eigenes Risiko erworben werden. Eine Garantie erhalten Sie in keinem Fall, was bei einem Kauf von Gebrauchtteilen jedoch der Fall wäre.