Elektroautos kommen gegen die Reichweitenangst voran

Mit Daten arbeitet Jato Dynamics jetzt gegen die „Reichweitenangst“ beim batteriegetriebenen Elektroauto. Zum Jahresanfang hatte das Beratungsunternehmen McKinsey deutschen Autofahrern drei Hauptgründe ermittelt, die sie vom Kauf eines Elektrofahrzeugs abschrecken würden. Rund 25 Prozent seien die E-Mobile einfach zu teuer. Ebenfalls eine Viertel der Befragten gab an, dass die Reichweite immer noch zu gering sei. Einem Fünftel fehlen Ladepunkte. Jato Dynamics hält diese Sorgen nun für unbegründet. „Elektroautos kommen gegen die Reichweitenangst voran“ weiterlesen

Seat bevorzugt gasbetriebene Fahrzeuge in der Auslieferung

Alle erdgasbetriebenen Modelle von Seat sind ab sofort besonders schnell beim Kunden. Seat verspricht, bestellte CNG-Fahrzeuge innerhalb von 21 Tagen für die Auslieferung bereitzustellen. Erst kürzlich hat die spanische Volkswagen-Tochter ihre CNG-Modellpalette mit frischen Motoren aufgewertet. Aktuell können Autofahrer zwischen dem Ibiza 1.0 TGI, dem Arona 1.0 TGI, und Leon sowie Leon Sportstourer ST 1.5 TGI wählen. Der neue 1,0-Liter-TGI-Dreizylinder-Motor mit Vierventiltechnik leistet 90 PS und kommt im neuen Arona und im neuen Ibiza zum Einsatz.

Cool: Cezeta als Elektroroller wiederbelebt

Charakteristisch für die von 1957 bis 1964 in der ehemaligen Tschechoslowakei gebauten Roller der Marke Cezeta war der lange in die Karosserie integrierte und feststehende vordere Kotflügel, der auch zum Gepäcktransport diente. Ein in den 1990er Jahren nach Tschechien ausgewanderter Brite hat den Roller nun wiederbelebt – mit Elektroantrieb. „Cool: Cezeta als Elektroroller wiederbelebt“ weiterlesen

Wiederauferstanden: Renault 4 e-Plein Air

Renault lässt den Klassiker R 4 Plein Air wieder aufleben – als Showcar mit Elektroantrieb. Zum zehnten Geburtstag des R-4-Fan-Festivals „4L International” präsentierte der französische Automobilhersteller eine elektrische und zweisitzige Neuauflage des von 1968 bis 1971 gebauten Open-Air-Modells. Statt des 845-Kubikzentimeter-Benziners des Originals übernimmt der Elektromotor des Renault Twizy den Antrieb des e-Plein Air. Die Batterie wurde dort platziert, wo sich beim ursprünglichen Modell die Rückbank befand. „Wiederauferstanden: Renault 4 e-Plein Air“ weiterlesen